Sonntag, 9. November 2014

9. November

So, da ist er wieder, der Tag, der mein Leben - oder viele Leben hier in Deutschland verändert hat. In jedem Jahr überlege ich mit meinem Mann, was wohl ohne die "Wende" mit uns - aus uns geworden wäre.........
Ja, es ist wirklich viel passiert. Nicht alles hat uns befriedet, aber das Leben fließt.

Wir hätten wohl kein Auto
Wir würden wahrscheinlich noch immer im Friedrichshain in einer zu kleinen Wohnung wohnen
Ich hätte wahrscheinlich nie gefilzt
Jedes Jahr Ostsee wäre auch nicht drin
Der Garten wäre wohl auch nicht unser - das hatten vor 25 Jahren nur die "oberen Zehntausend"
Unsere Kinder hätten ganz sicher nicht alle Abitur machen können - mit etwas Glück vielleicht eines
Freundschaften hatten vor 25 Jahren mehr Gewicht

....... so gibt es ganz viel, an was man an einem solchen Tag erinnert wird. Vorstellen kann sich heute wohl keiner mehr:
Um "Zellstofftaschentücher" - heute Tempos oder Softis o.ä. zu bekommen. Musste man entweder Glück haben oder jede Woche mindestens 2 x in der Drogerie nachfragen - dann hatte man/frau vielleicht Glück, dass sich die Verkäuferin irgendwann beim zichsten Nachfragen bückte und unter dem Tresen eine Packung mit 6 kleinen Päckchen auf den Ladentisch legte und deutete diese schnell einzupacken. Du hast nicht gefragt, ob Du noch eine Packung haben darfst. Für diese eine hast Du Dich so gefreut!!!!! Schnell bezahlt und raus - und konntest das Glück nicht fassen! Das war "Bückware!"

Bananen sind noch heute ein Muss auf meinem Speiseplan! Täglich!!! Die gab es nur zur Vorweihnachtszeit - selten zu anderen Zeiten

Wer schick sein wollte musste entweder Geld haben oder musste kreativ sein - davon habe ich noch heute was ----- Neiiiin, nicht vom Geld!!!! *ggg* Von der Kreativität!






Heute war das natürlich nicht. Heute war es überall übervoll.
Das war Freitagnacht zu Samstag - mein Mann kam vom Fototrip um 4.00 Uhr!!!!!! nach Hause. So verrückt war er schon immer! *lach*

Freitag, 31. Oktober 2014

Happy Halloween

- naja, ich habe da ein gespaltenes Verhältnis zu.
Aber der Kindergarten feiert - da wird ja auch nicht gebettelt.....
Also gab es Shirts für Purzel und Bärchen. Der Kleine hat füchterlich geweint, als ich dem Großen eine Fledermaus auf die Wange gemalt habe. Das fand er gaaaaanz furchtbar.


Mit etwas schummeln, sind die Gebrauchsspuren des heutigen Tages verdeckt. Ich hatte gestern vergessen die Fotos von den "frischen" Pullis zu machen.
Stoff ist von Michas-Stoffecke

Dinosaurier


Für Purzel. Er liebt den Pulli. In 98 noch etwas reichlich, aber reinwachsen geht immer.

Einen Blick in meinen Teller ;-)


Blumenkohl mit Curry-Crunch (Rezept: Attila Hildmann)

Das LECKERSTE daran die "Streusel":
geröstete Mandeln mit gepopptem Amaranth mit Olivenöl mischen und salzen. Das passt auch auf Salate o.ä. Hmmmmm.

Montag, 20. Oktober 2014

SoftshellJacke die erste.....

Na, das habe ich fast bereut. An den vielen Kaufjacken bin ich immer vorübergezogen, da ich Stoff gekauft hatte. Einen Schnitt hatte ich auch und wollte lieber selbst herstellen.



Das ist sie. Ich habe gefühlte 100 Tage an ihr gefriemelt. Der Schnitt war nicht das Gelbe vom Ei, so musste ich einiges verändern. Nun ist die Jacke ein "Goldstück" durch die vielen Arbeitsstunden. Schade, ich wollte eigentlich noch eine nähen - aber dieser Schnitt fällt leider aus.

Das Endprodukt lässt sich dennoch sehen.

Sonntag, 14. September 2014

Ich bin immer noch dran ;-)


Der Schnitt wird einer meiner Lieblinge. Tunika-Kleid-Pullover ;-)
Passt und ist super bequem.


Schnitt ist aus der Ottobre Wommen 5/2013 Nr. 4


Moira bereits schon bewährt. Aus Leinen echt toll und soooo bequem.



In Kombi *ggg*

Freitag, 22. August 2014

Was neues????




Jaaaa, wieder ein Shelly :-))))))
Ich musste mal von meinen schwarz/bunten Farben abweichen.


und ein Zoela von FM
Der Stoff ist ebenfalls von Farbenmix.